Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Pfadfinderstamm Noah errichtete Weihnachtsbaum

Pfadfinderstamm Noah errichtete Weihnachtsbaum <br>

<br>Schaag (ww). Am vergangenen Freitag war es wieder so weit. Der Pfadfinderstamm Noah, Nettetal, errichtete an der St. Anna Kirche in Schaag einen riesigen Weihnachtsbaum. Dieser Baum wurde natürlich auch geschmückt. Viele Päckchen und Kugeln rundeten das Bild ab. Trotz eisiger Kälte hatten viele Besucher den Weg an die Anna Kirche gefunden und bei Punch mit und ohne Schuss gab es einen kurzweiligen Abend. Der Erlös ist gedacht für die Englandreise des Pfadfinderstammes Noah im nächsten Jahr. 40 Kinder werden nach England reisen zum Europ Lager der Pfadfinder aus ganz Europa. Das ist mit hohen Kosten verbunden und die verantwortliche Leiterin Sandra Hollmann erklärte, dass es noch heißen wird, Geld für diese Reise organisieren zu können. Es gab an diesem Abend sehr viel Gebasteltes zu erwerben, eigens von der Kindern hergestellt, diverse gefertigte Spielfiguren und Kinderspiele wurden angeboten. Ein rundum gelungener Abend. Eigens für die Kinder wurde eine Laufspielkarte angeboten. Das Ehepaar Hollmann ist für den Pfadfinderstamm Noah auch in der eigenen Wohnung 24 Stunden tätig. In den Gruppenarbeiten und bei Ausflügen geht es wie vor 100 Jahren zu, wie Sandra Hollmann erwähnte, keine Handys sind dabei, kein Taschengeld, das Essen kommt vom Feuerstein usw. Ein dankbarer und schöner Abend der Pfadfinder Stamm Noah Nettetal ging dann doch frühzeitig zu Ende.<br><br>

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
19. Dezember 2017, 14:36
Autor