Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Peter Pan beflügelt die Fantasie

Breyell. Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b der Lambertus-Schule Nettetal-Breyell führen die Kindergeschichte "Peter Pan" von James Matthew Barrie auf. Die Hauptfigur ist ein Kind, das niemals erwachsen werden möchte und im Nimmerland, einer fiktiven Insel, wohnt. Dort ist Peter Pan der Anführer einer Gruppe von Jungen, den „verlorenen Jungs". Peter Pans Gegenspieler ist Captain Hook, der Piratenanführer. Eine fliegende Fee begleitet ihn und so begegnet er eines Nachts auf einem Ausflug nach London dem Mädchen Wendy Darling. Er nimmt Wendy und ihre Geschwister mit ins Nimmerland.

Seit Jahren besteht an der Lambertus-Schule eine „Theater Arbeitsgemeinschaft", die von früheren Eltern, Christa Lienen und Vera Gäbler, begleitet wird. Die gute Kooperation mit der Stadtbücherei ermöglicht dort auch in diesem Jahr wieder eine Aufführung.

In dieser Woche finden nach langem Lernen und Üben in der Schule, die letzten Proben schon in der Bücherei mit den passenden Kostümen statt. Am Montag, 15. Juni, um 16.30 Uhr, führen die Schülerinnen und Schüler das Stück in der Stadtbücherei auf.

Karten können kostenlos unter der Rufnummer 02153 /71532 bei der kommissarischen Schulleiterin Anke Rölleke vorbestellt werden.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
12. Juni 2015, 00:00
Autor