Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Pastor Marius auf Abschiedsbesuch in Bracht

Pastor Marius auf Abschiedsbesuch in Bracht

Hilfe für Kinder in Burundi in professionellen Händen

Bracht (bs/fl). Nach einem längeren Aufenthalt in der Schweiz besuchte Pastor Marius Nicoyizigamiye seine "zweite Heimat" Bracht, bevor er zurück nach Burundi reiste. Nach einer Messfeier anlässlich des Pfarrpatroziniums hatten die Brachter Gelegenheit, sich von Marius zu verabschieden. Er nahm viele gute Wünsche mit auf den Weg und bedankte sich mit bewegenden Worten.

Auch der Vorstand der "Burundi-Hilfe eV" nutzte die Gelegenheit zum Austausch mit Marius. Der 68-jährige Priester wird durch seinen Bischof über sein neues Aufgabenfeld informiert. Er will in jedem Fall das Projekt "Johannes-Wolters-Zentrum" in Muramvya weiter begleiten. Marius ist gespannt, welche Veränderungen sich in seinem Land in den letzten drei Jahren, nachdem der Präsident seine Amtszeit eigenmächtig verlängert hat, ergeben haben. Er wird die Sicherheitslage prüfen und evtl. eine kleine Delegation der "Burundi-Hilfe eV" im Januar 2019 willkommen heißen.

Vor sieben Jahren hatte die "Burundi-Hilfe eV" mit der "Fondation Stamm" in Burundi einen Kooperationsvertrag geschlossen und damit die Verwaltung und Betreuung des "Johannes-Wolters-Zentrums" in Muramvya in professionelle Hände gegeben. Der Förderverein pflegt den direkten, regelmäßigen Kontakt zu Verena Stamm. So auch bei einem Treffen im April diesen Jahres in Köln, als Vorstandsmitglied Friedhelm Leven einen Erfahrungsaustausch mit "Burundikids eV" nutzte, um die weitere Projektunterstützung mit Verena Stamm zu besprechen.

Die "Burundikids eV" wurden im Jahr 2003 mit der Absicht gegründet, die "Fondation Stamm" in Burundi zu unterstützen. Gemeinsam mit den "Burundikids" liegt auch bei der "Burundi-Hilfe" der Brachter Gruppe der Schwerpunkt auf der Hilfe für Kinder in Burundi. Die Kinder als schwächstes Glied in der Gesellschaft haben die Hilfe nötiger denn je. Ein Benefizkonzert der "Burundikids eV" findet am 16. September um 11 Uhr in die Kölner Philharmonie statt. Dazu ist jedermann herzlich eingeladen.

SCHLAGWORTE:
    Ort
    Veröffentlicht
    03. September 2018, 05:57
    Autor
    Ort
    Veröffentlicht
    03. September 2018, 05:57
    Autor