Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Lüttelforst sucht neuen König

Lüttelforst such neuen König

Fahnenweihe zum Vogelschuss

Lüttelforst (fjc). Die St. Jakobus Schützenbruderschaft von 1503 in Lüttelforst sucht einen neuen König. Am Wochenende 8. bis 10. Juni soll im Rahmen eines kleinen Schützenfestes der neue König ermittelt werden und die erneuerte Fahne ihre Weihe erhalten.

Man beginnt mit einem Schlagerabend am Freitag, 8. Juni, ab 19.30 Uhr im Festzelt am Pfarrheim. Am Samstag, 9. Juni, folgt dann der eigentliche Vogelschuss. Die Bruderschaft tritt um 14 Uhr an, gegen 16 Uhr beginnt der Vogelschuss auf der Wiese am Pfarrheim. Am Abend wird dann wieder im Festzelt gefeiert, wobei man den neuen König hochleben lassen will.

Der Sonntagmorgen (10. Juni) steht im Zeichen der Fahnenweihe. In der heiligen Messe um 9 Uhr wird in der Jakobuskirche die erneuerte Bruderschaftsfahne ihre kirchliche Weihe erfahren. Hierbei handelt es sich um eine Nachbildung der alten Fahne von 1981, die vom Fahnenrestaurator Hubert Schüler geschaffen wurde (die GN berichteten). Die Vorderseite wurde original nach der alten Fahne gestalten, auf der Rückseite wurde zusätzlich die Jakobuskirche aufgestickt. Danach soll bei einem "Dorfzug" die neue Fahne der Bevölkerung gezeigt werden, bevor es zum musikalischen Frühschoppen ins Zelt geht.

Am Sonntagnachmittag sind die Lüttelforster mit "Kind und Kegel" auf die Pfarrwiese eingeladen. Ein buntes Programm begeistert vor allem die Kinder mit dem Zauberer Bastian, Kinderschminken, Hüpfburg und weiteren Attraktionen. Für alle gibt es Kaffee und Kuchen, die Schießgruppe wird ihren Stand öffnen und einen Einblick in die Jugendarbeit der Bruderschaft geben. Die Fahnenschwenker zeigen ihr Können und laden ein, mit zu schwenken.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
08. Juni 2018, 05:34
Autor