Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Ligasplitter Frauen Grenzland

whatsapp shareWhatsApp

Ligasplitter Frauen Grenzland

Grenzland (HV). Hinter den Vertreterinnen des Grenzlandes liegt ein erfolgreiches Wochenende. Der SC Union Nettetal hat mit einem 2:1-Heimerfolg gegen den Tabellenvierten Eintracht Emmerich den siebten Tabellenplatz weiter festigen können. Lena Wessling und Frederike Terporten markierten hierbei die Tore für den SCU.

Die Mannschaft des TSV Kaldenkirchen bleibt nach dem 5:1-Sieg gegen den Linner SV weiter erster Verfolger von Spitzenreiter Borussia Bocholt II. Nachdem man mit 0:1 im Hintertreffen lag, drehte man anschließend die Partie und kam so zu fünf Torerfolgen. Mit 3:2 siegte TuRa Brüggen beim Tabellennachbarn SV Budberg II und holte somit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Alle drei Tore zum Auswärtssieg erzielte Johanna Biakowski.

In der Kreisliga gewann die SG Dilkrath/Waldniel das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer ASV Süchteln mit 4:1 und hat dadurch den zweiten Platz behauptet. Es trafen Sophia Kaczmarek (2), Maria Parasyri und Fadila Mahnin. Mit 0:6 hatte SuS Schaag gegen den OSV Meerbusch II das Nachsehen. Deutlich mit 1:14 kam die Mannschaft des TSV Kaldenkirchen II gegen den PSV Mönchengladbachunter die Räder. Bereits zur Halbzeitpause war die Partie beim Stande von 1:8 entschieden.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
14. November 2019, 04:02
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!