Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Junger Fahrer hat Glück im Unglück

(ots) - Glück im Unglück hatte ein 23-jähriger Autofahrer aus Lobberich: Der junge Mann verlor auf der Kölner Straße die Kontrolle über ein Auto und prallte vor einen Straßenbaum. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Am Fahrzeug des jungen Fahrers entstand Totalschaden. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von etwa 1,4. Der Autofahrer hatte am Montag, um 00:30 Uhr, die Kölner Straße in Richtung Breyell befahren. Zuvor dürfte der Lobbericher auf der Kreuzmönchstraße ein parkendes Fahrzeug touchiert und beschädigt haben. Zeugen hatten ein Auto mit hoher Geschwindigkeit vom Unfallort flüchten sehen. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Unfallflüchtigen um den 23-jährigen Lobbericher gehandelt haben dürfte. Die Ermittlungen dauern an. Ein Foto ist im Downloadbereich abrufbar./ah (751)

Ort
Veröffentlicht
20. Juni 2011, 09:01