Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Hinsbecker Vereine besprechen Termine 2017

Hinsbeck (hk). Zur Vermeidung von Terminüberschneidungen klären die Hinsbecker Vereine auf Einladung des Ortsvorstehers Heinrich Ophoves seit vielen Jahren ihre Termine für das kommende Jahr vorher ab. Diese Termine werden dann der Öffentlichkeit über den vom VVV-Vorstandsmitglied Heinz Koch organisierten Hinsbecker Kalender der Glocken-Apotheke mitgeteilt, sodass sich dann auch Vereine, die kurzfristig eine zusätzliche Veranstaltung planen, gegen Doppelbelegungen absichern können.

Zahlreiche Vertreter der 48 Hinsbecker Vereine und Gruppierungen trafen sich Anfang Oktober im Parkstübchen, wo Ophoves zunächst einen Rückblick auf das laufende Jahr gab. Dann stellte er per Beamer die bereits gemeldeten Termine vor, die nun auf Zuruf der anwesenden Vereine ergänzt wurden. Höhepunkt des Jahres wird das Pfarrfest am 1. und 2. Juli sein, dass angesichts des Jubiläums zum 150-jährigen Bestehen der Pfarrkirche etwas größer gefeiert wird. Weitere Schwerpunkte sind das Schützenfest der St. Hubertus-Bruderschaft Hinsbeck-Glabbach am Pfingstwochenende, 2. bis 5. Juni, sowie das Schützenfest der St. Sebastianus- St. Antonius-Bruderschaft Hinsbeck vom 25. bis 28. August. Ein weiteres Highlight ist das 400-jährige Bestehen der Johanneskapelle in der Schlöp, wo der Umfang der Festlichkeiten noch nicht feststeht. Alles in allem ein umfangreiches Programm, zu dem alle Bürger und Vereine schon jetzt herzlich eingeladen sind.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
27. Oktober 2016, 00:00
Autor