Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Experten-Vortrag: Wenn es Ihnen sauer aufstößt

Sodbrennen und Reflux

Nettetal (red). Die Feier war lang, das Essen üppig und gut, ein Gläschen Alkohol zu viel und schon quält uns die nächsten Tage Magendrücken, Aufstoßen und ein Brennen hinter dem Brustbein. Fast jeder kennt diese Symptome, 10 Prozent haben wöchentlich mindestens einmal Sodbrennen. Ein Drittel der Bevölkerung leidet regelmäßig unter Sodbrennen. Die Therapie ist oft einfach. Kleine Mahlzeiten, schonendes Essen und der Verzicht auf Alkohol führen bei den meisten Menschen rasch zur Beschwerdefreiheit. Aber was müssen Sie tun, wenn die Beschwerden anhaltend sind? Wenn die Lebensqualität durch häufiges Sodbrennen nachhaltig gestört ist? Wenn die Medikamente, die Sie gegen das Sodbrennen einnehmen nicht mehr helfen? Der Vortrag gibt einen Überblick wie Sodbrennen entsteht, wann Sodbrennen gefährlich wird und welche Schritte dann zu unternehmen sind. Sie erfahren welche Diagnostik heute möglich und sinnvoll ist und wie diese durchgeführt wird. Welche therapeutischen Möglichkeiten wir heute haben und welche Risiken Medikamente und Operation bergen. Referent: Dr. med. Michael Pauw Chefarzt der Inneren Medizin. Der Expertenvortrag findet am 7. Dezember 2016 um 18 Uhr in den Seminarräumen des Krankenhauses im Untergeschoss statt. Der Eintritt ist frei.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
03. Dezember 2016, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion