Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Böse Überraschung zum Urlaubsende

Kempen. Als die Bewohner eines Einfamilienhauses am Lärchenweg in der Nacht zu Montag von einem Kurzurlaub heimkehrten, erwartete sie eine böse Überraschung. Unbekannte hatten zwischen dem 7. und 11. April ein Kellerfenster aufgehebelt, um ins Haus zu gelangen. Zuvor hatten sie die Zuleitung des Bewegungsmelders durchschnitten. Sie durchsuchten mehrere Kellerräume, anschließend hebelten sie die innere Kellertür auf, um in den Wohnbereich zu gelangen. Sie durchwühlten das gesamte Haus und verschwanden unerkannt mit ihrer aus Bargeld und einer Münzsammlung bestehenden Beute. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen.

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
14. April 2016, 00:00