Sag uns, was los ist:

Ehrungen bei der Theaterbühne Zingsheim

whatsapp shareWhatsApp

Ehrungen bei der Theaterbühne Zingsheim

Elisabeth Schnichels zur Ehrenspiel- und Theaterleiterin ernannt; Beate Hochgürtel feiert Bühnenjubiläum

"Chaos iom Bestattungshaus", hieß die schwarze Komödie, die die Akteure der Theaterbühne Zingsheim Ende Okober und Anfang November sechs mal im Dorfgemeinschaftshaus in Zingsheim mit großem Erfolg präsentierte.

Nach der Premiere hatte der Leiter der Theaterbühne Zingsheim Erich Schell die Aufgabe und Freude zugleich, verdiente Mitglieder der Theatergruppe auszuzeichnen.

Als erstes gratulierte er Beate Hochgürtel zum 25-jährigen Bühnenjubiläum und übereichte ihr Urkunde und Blumenstrauß und sprach die Hoffnung aus, dass sie noch viele Jahre fester Bestandteil der Theaterbühne bleibt und das Publikum mit ihrem Spiel erfreut.

Beate Hochgürtel ist ein Mitglied der ersten Stunde der Zingsheimer Theaterbühne. In den 33 Jahren des Bestehens, seit 1986, hat Beate mit der diesjährigen Aufführung "Chaos im Bestattungshaus" sogar in 28 Dreiaktern in den unterschiedlichsten Rollen auf der Bühne gestanden.

Als Erich Schell dann die Ernennung von Elisabeth Schnichels im Namen der Theaterbühne ZIngsheim zur Ehrentheater- und spielleiterin vornahm und ihr Urkunde und Blumen übereichte, applaudierte der ganze Saal für beide ausgezeichneten Mitglieder der Theaterbühne.

Elisabeth Schnichels ist die Gründerin der Theaterbühne Zingsheim. Was 1986 in einer Pfarrgemeinderatssitzung als eine einmalige Veranstaltung begann, ist bis heute zu einer 33 jährigen Erfolgsgeschichte geworden. Frau Schnichels war Chef im Ring, hat die Auswahl der Stücke maßgeblich getroffen, die Rollen besetzt und einstudiert. Regie, Organisation, Bühnengestaltung und zu guter letzt auch Soufflieren, lagen 31 Jahre in ihren bewährten Händen.

Erich Schell gratulierte der inzwischen 84 jährigen Frau Schnichels im Namen aller Mitglieder der Zingsheimer Theaterbühne von Herzen. Er wünschte ihr weiterhin alles Liebe und Gute, Wohlergehen und Gottes Segen.

Ort
Veröffentlicht
15. November 2019, 06:39
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!