Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Nauheim: Diebe haben es auf BMW abgesehen (GG-SN 91)

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- In der Nacht zum Freitag (17.05.) haben bislang noch unbekannte Täter einen BMW in Nauheim gestohlen. Die Polizei hat die Fahndung aufgenommen und hofft auf Zeugenhinweise. Gegen 6 Uhr bemerkten Zeugen den Diebstahl des X5 mit dem amtlichen Kennzeichen GG-SN 91 und alarmierten die Polizei. Das Auto war seit 22.30 Uhr am Vorabend in der Berzallee geparkt. Nach ersten Erkenntnissen ist davon auszugehen, das die Kriminellen einen sogenannten "Funkwellenverlängerer" genutzt haben, um das Fahrzeug zu stehlen. Die Rüsselsheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder dem Verbleib des Autos haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

Das Prinzip der Funkwellenverlängerer beruht auf der Verlängerung der Signale, die zwischen dem Fahrzeug und dem Fahrzeugschlüssel ausgetauscht werden. Um Ihr Auto vor Dieben zu schützen, empfiehlt die Polizei:

-Nutzen Sie Ihre Garage (Abschließen nicht vergessen!) oder Parkplätze/-häuser mit Videoüberwachung -Legen Sie Ihren Fahrzeugschlüssel soweit wie möglich von Eingangstüren und Fenstern weg, um die "Abstrahlungssicherheit" zu gewährleisten -Für das Ablegen des Schlüssels zu Hause wird ein sogenannter Schlüsseltresor aus Metall empfohlen -Ebenso kann ein Schlüsselmäppchen mit spezieller Sicherheitsfolie Verwendung finden -Fragen Sie bei dem Hersteller Ihres Fahrzeuges, ob für Ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Manche Hersteller bieten am Schlüssel die Funktion, durch zweimaliges Drücken auf die Verriegelungs-Taste am Schlüssel, die Keyless Funktion ganz auszuschalten. Fragen Sie bei Ihrer Fachwerkstatt nach, welche Möglichkeit es speziell für Ihr Fahrzeug gibt

Informationen zum Thema finden Sie auch unter: http://www.polizei- beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/diebstahl-rund-um s-kfz/tipps.html

Ort
Veröffentlicht
17. Mai 2019, 06:57
Autor
whatsapp shareWhatsApp