Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Sicher in den Sommerurlaub - Wiege- / Sicherheitsaktion für Wohnwagengespanne und Wohnmobile Polizei informiert und berät.

(ots) - Immer mehr Urlauber fahren mit einem Reisemobil oder einem Wohnwagengespann in den verdienten Urlaub. Aus diesem Grunde wird die Direktion Verkehr der Polizei Münster zu Beginn der Sommerferien eine Wiege- und Sicherheitsaktion durchführen. Am Donnerstag (5. Juli 2012) wird auf dem Gelände des Instituts für Aus- und Fortbildung der Polizei NRW (ehemals höhere Landespolizeischule "Carl Severing") an der Weseler Straße 264 in der Zeit von 13.00 bis 19.00 Uhr eine kostenlose Wiegestelle eingerichtet. Auf einer mobilen Waage werden die zulässigen Gewichte von Zugwagen und Wohnanhängern bzw. von Wohnmobilen überprüft. "An diesem Tag werden wir präventiv den in Kürze startenden Urlaubsreisenden Tipps geben, insbesondere hinsichtlich der verkehrssicheren Beladung von Fahrzeugen und Fahrzeuggespannen" beschreibt Verkehrssicherheitsberater Polizeihauptkommissar Christoph Becker die Hauptziele der Wiege- und Sicherheitsaktion. "Überladene Fahrzeuge haben einen viel längeren Bremsweg - auch die Reifen halten ein extremes Übergewicht nicht aus und können platzen" warnt derweil Hermann Lentfort, ebenfalls Verkehrssicherheitsberater bei der Polizei Münster, der zusammen mit Christoph Becker als Ansprechpartner vor Ort sein wird. Aber auch die richtige Nutzung von Kinderrückhaltesystemen und das ordnungsgemäße sichern von Gepäckstücken im Fahrzeug soll den Urlaubsreisenden veranschaulicht werden.

Zur Berichterstattung laden wir herzlich ein!

Ort
Veröffentlicht
27. Juni 2012, 08:35