Sag uns, was los ist:

Zu kleines Fahrrad "geliehen" - Diebstahl fiel auf

(ots) - Am 28.01.2010 gegen 18:30 Uhr wurde auf der

Friedrich-Ebert-Straße ein Mann angehalten, da er auf einem viel zu

kleinen Fahrrad unterwegs war. Das Fahrrad war gestohlen.

Der 30-jährige Mann fiel den Polizeibeamten am Donnerstag gegen 18:30

Uhr auf der Friedrich-Ebert-Straße auf, da er auf einem viel zu

niedrig eingestellten Fahrrad unterwegs war. Als die Beamten ihn nach

der Herkunft des Rades fragten, gab er an, das Fahrrad

unabgeschlossen auf der Bahnhofstraße stehend gesehen zu haben und es

sich einfach ausgeliehen zu haben.

Das Fahrrad wurde sichergestellt und gegen den 30-Jährigen eine

Strafanzeige wegen Fahrraddiebstahl gefertigt.

Verfasserin: Lara Laurenz

Ort
Veröffentlicht
29. Januar 2010, 14:26
Autor