Sag uns, was los ist:

Unbekannter gibt sich als Polizist aus und durchsucht Wohnungen

(ots) - Ein bislang unbekannter Mann hat sich am Montag (13.05.) einem 84-jährigen Münsteraner gegenüber als Polizeibeamter ausgegeben und dessen Wohnung durchsucht. Der 84-Jährige war gegen 17:00 Uhr zu Fuß nach Hause an der Straße "An den Mühlen" zurückgekehrt, als der Unbekannte ihn ansprach. Er behauptete, jemand sei soeben in der Wohnung des 84-Jährigen gewesen. Er sei von der "Ordnungspolizei" und müsse diese jetzt durchsuchen. Der Münsteraner ließ den Unbekannten ein. Der Mann nahm alle Räume in Augenschein, entwendete aber nach bisherigem Kenntnisstand nichts. Bei Verlassen der Wohnung fiel dem Unbekannten ein offensichtlich vergessener Schlüssel im Türschloss der Nachbarwohnung auf. Er öffnete die Tür und durchsuchte im Beisein des 84-Jährigen die Räumlichkeiten. Auch hier wurde nach bisherigem Kenntnisstand nichts entwendet. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, 180 cm groß, kurze, dunkle Haare, schlanke Statur und ein hageres Gesicht. Hinweise bitte an die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251/275-0.

Ort
Veröffentlicht
14. Mai 2013, 08:57
Autor

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!