Sag uns, was los ist:

Teilnehmer einer Party nach Haschischkonsum in Krankenhäuser eingeliefert

(ots) - Der Verzehr eines selbst gebackenen Kuchens unter Zugabe von Haschisch beendete am 26.02.2014, gegen 00.15 Uhr, vorzeitig eine Party im Kreuzviertel. Die Teilnehmer klagten u.a. über Übelkeit und Schwindel. Neun der zehn Teilnehmer im Alter von 18 bis 25 Jahren wurden von der Feuerwehr Münster in Krankenhäuser eingeliefert. Die Polizei Münster ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Ort
Veröffentlicht
26. Februar 2014, 03:13
Autor