Sag uns, was los ist:

Tataufklärung nach Raub eines BVB-Schals -Bundespolizei ermittelte 19-jährigen Tatverdächtigen-

(ots) - Die Bundespolizeiinspektion Münster konnte jetzt den Raub eines BVB-Schals aufklären, der bereits am Samstag, 17. März 2012 begangen wurde.

Am 17.03.2012, gegen 20:00 Uhr, kam es beim Umsteigevorgang reisender Fußballfans im Hauptbahnhof Münster zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen den rivalisierenden Fans des BVB Dortmund und Rot Weiß Oberhausen. Im Rahmen der Videoauswertung konnte eine Straftat -Raub eines BVB-Schals- festgestellt werden.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen, in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Bundespolizeiinspektion Düsseldorf sowie den Kollegen der Polizei Oberhausen, konnte ein 19-jähriger Oberhausener einwandfrei als Tatverdächtiger ermittelt werden.

Die Ermittlungen zu dem Geschädigten brachten bis dato keine Erkenntnisse.

Ort
Veröffentlicht
23. Mai 2012, 10:56
Autor
Rautenberg Media Redaktion