Sag uns, was los ist:

Kerßenbrockstraße -67-jährige treibt Wohnungseinbrecher in die Flucht

(ots) - Zunächst klingelte es Dienstagnachmittag (15.02.2011) gegen 14.45 Uhr an der Wohnungstür einer 67-jährigen Frau an der Kerßenbrockstraße. Nachdem sie nicht öffnete hörte sie kurze Zeit später plötzlich Geräusche an ihrer Wohnungstür. Sie öffnete die Tür und entdeckte im Flur einen Mann und eine Frau, die auf dem Boden direkt vor ihrer Wohnungstür hockten. Die 67-jährige rief spontan laut "Einbrecher" und die beiden ergriffen die Flucht. Der Mann soll zirka 40 Jahre alt, etwa 180 cm groß, von stabiler (dicklicher) Statur sein und kurze helle Haare haben. Die Frau soll zirka 35 Jahre alt sein, zirka 170 cm groß, schlank und schulterlange leicht gelockte schwarze Haare haben. Bekleidet war sie mit einer schwarzen Jacke. Hinweise bitte an die Polizei Münster, Telefon 275-0

Ort
Veröffentlicht
16. Februar 2011, 10:39
Autor
Rautenberg Media Redaktion