Sag uns, was los ist:

Hilfreiche Begleiter entpuppen sich als Handyräuber

(ots) - Am frühen Samstagmorgen (1.3., 03:30 Uhr) sprachen zwei Unbekannte einen 17 jährigen Münsteraner auf der Hafenstraße an. Sie boten an, dem Jugendlichen den Weg zum Bahnhof zu zeigen und ihn zu begleiten. Auf der Bahnhofstraße bedrängten die beiden Täter ihn plötzlich und schubsten ihn. Dabei entwendeten sie das Smartphone des Jugendlichen und flüchteten.

Die Täter südländischer Herkunft sind 17 - 18 Jahre alt, 175 cm groß, haben dunkele, schwarze Haare mit Drei-Tage-Bart und trugen dunkele Jacken. Hinweise an die Polizei Münster, Telefon 0251 2750

Ort
Veröffentlicht
02. März 2014, 10:40
Autor