Sag uns, was los ist:

Fahrradkontrolle mit Marihuanafund

(ots) - Am frühen Montagabend (07.12.2009) gegen 17.15 Uhr

wurde an der Moltkestraße ein 20 Jahre alter Mann aus Münster von

Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Der junge Mann war mit

einem hochwertigem Damenfahrrad unterwegs. Auf Frage gab der junge

Mann an, das Fahrrad geliehen zu haben. Wie die Besitzerin des

Fahrrades heißt war ihm im Moment entfallen. Auch wollte ihm einfach

keine telefonische Erreichbarkeit seiner Bekannten einfallen, die ihm

das Fahrrad freundlicher Weise ohne Schlüssel geliehen hatte. Ob der

Verlust des Personen- und Namengedächtnis mit dem Marihuana im

Zusammenhang steht, den die Beamten im weiteren verlauf der Kontrolle

sicherstellten, muss noch ermittelt werden. Das Fahrrad wurde

vorsichtshalber bei der Polizei Münster untergestellt bis die

rechtmäßige Eigentümerin ihren Besitz wieder abholt. Gegen den 20-

jährigen wurde eine Strafanzeige geschrieben.

Ort
Veröffentlicht
08. Dezember 2009, 14:23
Autor