Sag uns, was los ist:

23-Jähriger nach Auseinandersetzung verletzt

(ots) - Am 11.08.2013, gegen 03.25 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einer Diskothek am Hawerkamp gerufen, weil eine Person nach einer Schlägerei bewusstlos am Boden liegen sollte. Nach ersten Feststellungen am Einsatzort kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 23-Jähriger verletzt wurde. Der erst 16-jährige Kontrahent des 23-Jährigen gibt an, seinerseits angegriffen worden sein. Der 23-jährige habe ihm vorgeworfen, seine Freundin angemacht zu haben und habe anschließend mit einer Flasche nach ihm geworfen, die ihn im Bereich der Rippen traf. Danach fügte der 16-Jährige nach Zeugenangaben dem 23-Jährigen durch einen Faustschlag eine Verletzung im Gesicht zu. Anderen Angaben zufolge sollen sich die Kontrahenten gegenseitig mit Flaschen beworfen habe. Der 23-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Der genaue Hintergund und der genaue Ablauf der Auseinandersetzung wird im Rahmen weiterer Ermittlungen geklärt werden müssen. Weil die Erziehungsberechtigten des alkoholisierten 16-Jährigen nicht erreicht werden konnten, wurde der Bereitschaftsdienst des Jugendamtes der Stadt Münster hinzugezogen, um eine Unterbringung für die Nacht zu gewährleisten.

Ort
Veröffentlicht
11. August 2013, 12:39
Autor