Sag uns, was los ist:

Zeuge beobachtet Fahrraddiebe - 15-jähriger Dieb verletzt Polizisten

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Polizisten nahmen am Mittwochmorgen (16.1., 3:54 Uhr) am Hohen Heckenweg zwei mutmaßliche Fahrraddiebe fest.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete drei männliche Personen, die sich an abgeschlossenen Fahrrädern zu schaffen machten. Als diese mit den drei Rädern Richtung Hoher Heckenweg verschwanden, wählte der Münsteraner direkt die "110".

Die Polizisten entdeckten zwei der Diebe noch in der Nähe. Als die Täter die Beamten erblickten, schmissen sie die aufgebrochenen Leezen in ein angrenzendes Gebüsch und rannten davon. Die Polizisten griffen den 15-Jährigen an der Jacke und hielten ihn fest. Der Münsteraner versuchte sich loszureißen, riss einen Beamten zu Boden und trat mehrfach nach ihm. Zwei Tritte trafen den Polizisten im Gesicht. Den zweiten, 21-jährigen, Dieb fanden die Beamten in einem Gebüsch liegend, der dritte flüchtete unerkannt. Die Polizisten nahmen die beiden Münsteraner fest und stellten die Räder sicher.

Der Beamte wurde durch die Tritte verletzt und musste seinen Dienst abbrechen. Der 15-Jährige muss sich nun einem Strafverfahren wegen einem tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte und wegen Fahrraddiebstahl stellen. Auch den 21-Jährigen erwartet ein Strafverfahren. Die Ermittlungen zu dem dritten Täter dauern an.

Ort
Veröffentlicht
16. Januar 2019, 12:28
Autor
whatsapp shareWhatsApp