Sag uns, was los ist:

Schmuckhändler an der Aktienstraße überfallen

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Mh-Altstatdt:In der vergangenen Nacht (12. Oktober) wurde an der Auerstraße/ Aktienstraße ein 40- jähriger Schmuckhändler von unbekannten Männern überfallen. In einem schwarzen Jutesack transportierte der Mülheimer den Goldschmuck, als er zunächst seinen Wagen am Freitagabend gegen 23 Uhr gegenüber der alten Feuerwache parken wollte. An der Trinkhalle Auerstraße bemerkte er mehrere verdächtige Personen, worauf er vorsichtshalber zu seinem Wagen zurückging und davon fuhr. Als er nach 3 ½ Stunden zurückkehrte, konnte er die Personen nicht mehr entdecken. Vor seiner Haustür an der Auerstraße überfielen ihn plötzlich mehrere Personen und raubten den Schmucksack. Der Inhalt wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wo sich die verdächtigen Personen vom Freitagabend 22.30 Uhr bis zur Tatzeit am Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr versteckten, versucht nun das Kriminalkommissariat in Mülheim zu klären. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Bereich gemacht haben. Bei den Männern soll es sich um türkisch oder arabisch stämmige Männer handeln. Einer soll nur etwa 1,6 m groß, ein anderer deutlich größer sein. Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 0201- 8290. /Peke

Ort
Veröffentlicht
12. Oktober 2011, 09:54
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!