Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Spendenübergabe durch Ernteverein Much und

whatsapp shareWhatsApp

Bürgerinitiative Waldfreibad

Am vorletzten Wochenende wurden die Mitglieder der Mucher Jugendfeuerwehr mit zwei großartigen Spenden bedacht.

Zu Beginn der Übungsveranstaltung am 11. Juni 2016 besuchte eine Abordnung des Erntevereins Much die Jugendgruppe. Aus der Tradition heraus besteht zu dem Ernteverein eine schöne Verbindung, die sich u. a. durch die gegenseitigen Besuche kennzeichnet. Zur Förderung der Jugendarbeit entschloss man sich, eine finanzielle Unterstützung i. H. v. EUR 500,- zu leisten. Das Erntepaar aus dem vergangenen Jahr und die Mitglieder des Vorstandes überreichten uns einen Scheck.

Auch zu den ehrenamtlichen Helfern des Waldfreibades besteht ebenfalls ein besonderes Verhältnis. Durch die Fürsprache des Bürgermeisters in Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Bürgerinitiative konnte hier sehr schnell eine besondere Attraktion für alle Mädchen und Jungen organisiert werden. Für jeden wurde eine Saisonkarte erstellt und direkt überreicht.

Die Jugendfeuerwehr zählt derzeit 25 Mädchen und Jungen. Die jungen Leute treffen sich alle 14 Tage samstags zu ihrem Übungsdienst.

Die Jugendfeuerwehr stellt seit fast 45 Jahren den mit Abstand wichtigsten und erfolgreichsten Teil der Nachwuchsgewinnung für die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Much dar. Die besten und ausdauerndsten Feuerwehrleute kommen fast alle aus den Reihen der Jugendabteilung, worin sie bis zu 5 Jahre auf den aktiven Feuerwehr-Dienst vorbereitet werden. Es lässt sich mit Bestimmtheit sagen, dass unsere Organisation in Much nicht da stehen würde, wo sie heute steht, gäbe es die Jugendfeuerwehr nicht.

Für die überaus großzügige Spende möchten wir uns hiermit ganz herzlich bedanken!

Damit wird ein bedeutender Anteil an dem weiteren Aufbau und der Pflege der Jugendarbeit der Feuerwehr geleistet. Nicht zuletzt helfen diese Spenden bei der nachhaltigen Stärkung der Jugendfeuerwehr und damit auch am Weiterbestehen der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Much.

Die Jugendfeuerwehr

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
24. Juni 2016, 00:00
Autor
whatsapp shareWhatsApp