Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Offene Gartenpforte am 5./6. September in Berzbach

Rückblick

Echte Gartenliebhaber ignorieren Regenschauer und kühles Wetter!

Das zeigte sich wieder am vergangenen Wochenende. Große Gemüsegärten sind selten geworden, doch hier ist er noch zu sehen. Bestaunt wurden immer wieder die vielen alten und neuen Tomatensorten, die verschiedenen Paprikas, imposante Kletterzucchinis, Fenchel, Bohnen, Topinambur, die rotschalige Kartoffel Laura, Hokkoaido Kürbis, Gurken oder Kohlarten. Alles ist eingerahmt in einen für den Herbst einzigartigen Rosenflor in den verschiedensten Farben. Die vielen Besucher ließen sich gerne mit Tomatensuppe, Kaffee, sowie Waffeln mit eigener Erdbeermarmelade bedienen. Es waren wieder 2 wunderbare Tage. Nun kommt demnächst die Weinlese in unserem kleinen Weinberg. Das Wetter war ideal in diesem Jahr für die vielen Trauben.

Mit Dankbarkeit schauen wir zurück auf dieses reiche Garten- und Erntejahr.

Renate und Herbert Haas, Berzbach 33

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
11. September 2015, 00:00
Autor
Rautenberg Media Redaktion