Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Jahresabschlussübung 2017

Feuerwehr trainiert den Ernstfall im Gewerbegebiet Bövingen

Am Samstag, 28.10.2017 fand unsere diesjährige Jahresabschlussübung statt. Mit der Jahresabschlussübung endet traditionell unser Übungsjahr. Um kurz nach 14 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Einheit aus Drabenderhöhe (Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wiehl) in das Gewerbegebiet "Bövingen-Ost" alarmiert. Angenommen wurde ein Brand in einem dort ansässigen holzverarbeitenden Betrieb. Beim Beladen eines LKW wurden mehrere mit Lösungsmittel gefüllte Fässer beschädigt. Die austretende leicht entzündliche Flüssigkeit wurde durch die Unachtsamkeit eines Arbeiters entzündet. Das Feuer griff zunächst auf einen Gabelstapler, den LKW und binnen weniger Sekunden auf die angrenzende Produktionshalle über. Der Maschinenführer erlitt schwerste Brandverletzungen. Zwei Personen galten als vermisst und wurden im Inneren des Gebäudekomplexes vermutet. Weitere fünf Personen, die dem Maschinenführer zur Hilfe eilten, erlitten ebenfalls leichte bis mittelschwere Verletzungen. Der Einsatzleiter veranlasste umgehend die Einleitung der Menschenrettung und die Suche nach den vermissten Personen. Weiterhin wurde ein umfangreicher Löschangriff, u. a. über unsere Drehleiter, vorbereitet. Nach kurzer Zeit wurden die zwei vermissten Personen durch die eingesetzten Trupps unter Atemschutz gefunden und anschließend an den bereitstehenden Rettungsdienst übergeben.

Nach rund 1,5 Stunden war die Übung beendet. Markus Büscher, Leiter der Feuerwehr, zeigte sich im Anschluss mit dem Übungsergebnis zufrieden und lobte die gut funktionierende interkommunale Zusammenarbeit der Wehren aus Much und Drabenderhöhe. Unser Dank gilt an dieser Stelle neben den Kameraden aus Drabenderhöhe insbesondere der Geschäftsleitung der Kosche Holzwerkstoffe GmbH & Co. KG, die unsere Übung auf ihrem Betriebsgelände ermöglichten.

Freiwillige Feuerwehr Much

Markus Frohn, Pressesprecher

Einweisung der anrückenden Einsatzkräfte im Gewerbegebiet

Besprechung der Einsatzleitung

Brandbekämpfung

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
10. November 2017, 00:00
Autor
Ort
Veröffentlicht
10. November 2017, 00:00
Autor
Mitglied von