Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Fremdwassersanierung im Kanalnetz Kläranlage

Hillesheim Info-Veranstaltung am 7. Juli 2016

Das Kanalnetz der Kläranlage Hillesheim ist nach wie vor häufig stark mit Wasser belastet, das nicht in die Schmutzwasserkanalisation gelangen darf. Um dieses sogenannte Fremdwasser auf ein vertretbares Maß zu reduzieren, hat der Betriebsausschuss in seiner Sitzung am 07.06.2016 eine weitreichende Entscheidung getroffen. Neben der Sanierung undichter privater Schmutzwasserleitungen soll das Niederschlagswasser und ggfls. auch das Drainagewasser von den privaten Grundstücken in den Ortslagen Bennrath, Feld, Hardt, Herchenrath, Hillesheim, Kranüchel, Kreuzkapelle, Leverath, Sommerhausen und Steinhaus zukünftig über das bisherige Straßenentwässerungssystem ("Wegeseitengräben") abgeleitet werden. Hierfür ist zum einen erforderlich, das bisherige Straßenentwässerungssystem für diesen zusätzlichen Zweck baulich zu gestalten, zum anderen sind seitens der Grundstückseigentümer Leitungen zum Anschluss des Niederschlags-/Drainagewassers zu erstellen.

Um die Eigentümerinnen und Eigentümer der betroffenen Grundstücke zu informieren, findet am

Donnerstag, dem 7. Juli 2016

eine Informationsveranstaltung in der Aula des Schulzentrums (Schulstraße 12/14) statt, zu der ich alle Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer herzlich einlade.

Ich werde Sie sowohl über die Fremdwassersituation und die geplanten Maßnahmen einschließlich deren Finanzierung als auch über die Möglichkeit informieren, für die Sanierung privater Schmutzwasseranlagen einen Zuschuss des Landes Nordrhein-Westfalen zu erhalten. Im Internetangebot des Abwasserbetriebes (http://www.muchabwasser.de) können Sie sich bereits im Vorfeld informieren. Unter dem Menupunkt "Fremdwassersanierung" sind insbesondere eine Sachverhaltsdarstellung sowie die Vorlage und die Entscheidung des Betriebsausschusses hinterlegt.

Ich freue mich, wenn viele Eigentümerinnen und Eigentümer das Informationsangebot annehmen und ich Sie auf der Veranstaltung begrüßen kann.

Der Bürgermeister

Norbert Büscher

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
01. Juli 2016, 00:00