Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Der Förderkreis Kultur in Much e.V. informiert

Der Förderkreis Kultur freut sich sehr, Ihnen zwei besondere Konzerte ankündigen zu können. Am Montag, dem 5. Mai (Pfingstmontag) werden wir erneut das Opernstudio Köln mit seinen herausragenden internationalen Sängern auf der Bühne im Eichhof begrüßen und einen Streifzug durch die Wunderwelt der Oper unternehmen. Für alle Opernfans und die Besucher der letzten beiden Konzerte des Opernstudios mit ihren mitreißenden Aufführungen ein unbedingtes Muss im Terminkalender! Weitere Informationen erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle.

Doch vorher werden wir das Ensemble 87 begrüßen, das Sie mit Sicherheit für einen mitreißenden Tango Nuevo begeistern wird. Astor Piazzolla trieb mit seinem Tango Nuevo diesem vor Erotik trotzenden Tanzstil das Schnulzenhafte aus. Seine moderne Antwort auf die Reform, die er selbst einleitete und vollendete, lautete: Musik mit Folklore - ja, aber mit vielen neuen Elementen aus Klassik, Barock, der Gegenwart und dem Jazz. Mit dieser Mischung brillierten die Musiker aus Russland, Ungarn und Deutschland, die sich während des Studiums an der Kölner Musikhochschule kennenlernten, schon vor vielen ausverkauften Sälen in der Reihe „Best of NRW"! Am Samstag, dem 6. Mai, können Sie sich mit diesen tollen Musikern in einmaliger Besetzung in die Welt des Tango Nuevo entführen lassen. Dieses Konzert findet um 20 Uhr in der Aula des Schulzentrums statt. Auch dies ein Termin, den man sich unbedingt merken sollte!

Ihr Förderkreis Kultur in Much

(Verena Dato)

SCHLAGWORTE:
Ort
Veröffentlicht
24. März 2017, 00:00
Autor