Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Breitbandversorgung in Much

Breitbandversorgung in Much

In der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Kultur am 08. März 2018 war das Thema "Breitbandversorgung" abendfüllend.

Frau Grischke, federführend im Rhein-Sieg-Kreis mit dem "Förderprogramm zum Breitband" betraut, berichtete dazu ausführlich über den Ablauf, die Schwierigkeiten und die nächsten Schritte. Festzuhalten ist:

  • Die Abwicklung des Förderprogramms hat sich länger hingezogen als geplant, auch weil nachträglich "alle Schulen im RSK mit Glasfaser zu versorgen" ins Programm aufgenommen wurde.
  • Im Jahr 2018 wird mit den Arbeiten des Breitbandausbaus begonnen!
  • Bis ca. 2020 soll Much ein schnelles Internet mit garantierten 50 MB haben.

Weiter beschloss der Ausschuss einstimmig, die Mucher Gewerbegebiete Bövingen ("alter" Teil) und Bitzen aus den dafür bereits eingestellten Haushaltsmitteln mit Glasfaser über FTTH-Technik auszustatten. Der "neue" Teil Bövingen ist bereits schon ausgebaut!

Wir, die CDU Much, begrüßen dies außerordentlich, denn

  • die mittelständischen Unternehmen sind dringend auf schnelles Internet angewiesen
  • dadurch werden Arbeitsplätze gesichert
  • dies wiederum gibt jungen Arbeitnehmer/-innen und deren Familien Perspektiven in Much
  • letztendlich profitiert dadurch die gesamte Gemeinde Much!

Ihre CDU-Much

NK

Ort
Veröffentlicht
23. März 2018, 07:21
Autor