Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Alkoholisierter Autofahrer rutscht in Hauswand

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Am Abend des 17.01.2018 kam es gegen 20:15 Uhr in Much zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines alkoholisierten 40-Jährigen aus Wiehl. Beim Befahren der Straße Niederdreisbach in Much verlor der Fahrzeugführer in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen roten Dacia und rutschte mit der Front gegen die Hausecke eines Einfamilienhauses. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000EUR am Einfamilienhaus und ein Sachschaden von ca. 5.000EUR am Fahrzeug. Der 40-Jährige gab gegenüber den Polizisten an, vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert zu haben und dass sein Auto nicht versichert sei. Ein Alkoholtest bestätigte mit 0,58 Promille die Angabe des Fahrzeugführers. Es bestätigte sich ebenfalls, dass der Dacia am 22.10.2014 außer Betrieb gesetzt wurde und die Kennzeichen ursprünglich auf einem Opel Zafira montiert waren. Ob der Verkehrsunfallverursacher überhaupt im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wird geprüft. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen, da der Verdacht der Urkundenfälschung und des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr bestehen. (TM)

Ort
Veröffentlicht
18. Januar 2018, 13:12
Autor
whatsapp shareWhatsApp