Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und unter Alkoholeinwirkung

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /- Eine 37-jährige Pkw-Fahrerin aus Koblenz befuhr am heutigen Sonntag gegen 00:10 Uhr die B 261 über die Denzer Heide aus Richtung Bad Ems kommend in Fahrtrichtung Einmündung zur L 127. An der Einmündung schoss sie mit ihrem Pkw trotz eingeleiteter Vollbremsung geradeaus über den Einmündungsbereich hinweg und prallte gegen ein Erdgas-Verteilerhaus. Hierdurch wurde das Verteilerhaus derart beschädigt, dass es zu einem unkontrollierten Gasaustritt kam. Daher wurde die Unfallörtlichkeit in Absprache von Polizei und Feuerwehr entsprechend geräumt und abgesperrt. Hierzu musste die B 49, die B 261 und die L 127 für ca. eine Stunde gesperrt werden. Nach erfolgreicher Stilllegung der beschädigten Gasleitung über den örtlichen Energieversorger konnte der Pkw abgeschleppt und die Absperrung aufgehoben werden. Im Zuge der weiteren polizeilichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinwirkung stand. Daher wurde im Anschluss eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Ort
Veröffentlicht
21. Juli 2019, 02:58
Autor
whatsapp shareWhatsApp