Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
17-jähriger Moerser wurde Opfer eines Raubes

(ots) - Ein 17-jähriger Moerser befand sich am Freitag, gegen 20.45 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg, als er in Moers Repelen an der Ecke Stormstraße / Am Meerholz von drei Jugendlichen angesprochen wurde.

Unmittelbar nach der Ansprache schlugen und traten die Täter auf den Moerser ein, so dass dieser zu Boden ging.

Anschließend raubten die Täter ein Handy und die Geldbörse.

Der Jugendliche erlitt leichte Verletzungen im Kopfbereich, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten.

Personenbeschreibung:

alle drei Personen - männlich - südländisches Aussehen, - ca. 16 Jahre alt, - ca. 165 cm groß, - normale Statur - schwarze kurze Haare

Ein Täter war mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet und trug darunter einen dunklen Kapuzenpullover. Die beiden anderen Täter trugen jeweils eine Jeans-Hose, wobei auch hier ein Täter mit einem grauen Kapuzenpullover bekleidet war.

Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ergebnislos.

Die Ermittlungen dauern.

Zeugen werden gebeten sich an die Polizei in Moers zu wenden. Telefon: 02841-171-0

Ort
Veröffentlicht
05. März 2011, 00:20