Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Moers - Unfall auf der Römerstraße / Polizei sucht Zeugen

(ots) /- Die Polizei sucht Zeugen, die gestern gegen 07.30 Uhr einen Unfall auf der Römerstraße beobachtet haben.

Ein 35-jähriger Mann aus Moers war morgens mit einem Fahrrad auf dem Radweg der Römerstraße unterwegs. In Höhe der AVIA-Tankstelle wollte er mit seinem Fahrrad vom Radweg auf die Straße wechseln, um von dort links in die Bismarckstraße abzubiegen.

Plötzlich fuhr ein Auto auf der Römerstraße mit hohem Tempo an dem 35-Jährigen vorbei. Er lenkte sein Fahrrad zurück auf den Radweg. Dabei stürzte der Mann und prallte gegen den Bordstein. Das Auto ist dann mit hohem Tempo weiter über die Römerstraße Richtung Bismarckstraße gefahren.

Es ist vermutlich ein schwarzer BMW, Limousine, ein älteres Modell aus den 90iger Jahren. Der Wagen ist tiefergelegt und hat möglicherweise eine Chromzierleiste. Er hat auffällig breite Reifen mit Alufelgen und eine niedrige Reifenhöhe.

Hinter dem "schnellen" BMW fuhr auch eine Frau mit einem Auto, die angehalten hat, um sich nach dem gestürzten Radfahrer zu erkundigen. Diese Frau und noch weitere Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, sollen sich bitte bei der Polizei in Moers melden: Tel.: 02841 / 171-0.

Ort
Veröffentlicht
20. September 2018, 10:11
Autor