Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Moers - Trickbetrüger unterwegs

(ots) - Am Donnerstag gegen 13.10 Uhr schellten Unbekannte an der Wohnung einer 24-Jährigen an der Roderichstraße, um ins Haus zu gelangen. Die zwei Männer gaben vor, von der Polizei zu sein. Die Moerserin wurde misstrauisch und wies die Fremden aus dem Haus. Kurze Zeit später sah sie, wie auf der Straße ein weiterer Unbekannter hinzu kam. Das Trio versuchte nun in ein anderes Haus an der Roderichstraße zu gelangen. Auch hier ließen die Bewohner die Männer nicht herein. Anschließend fuhren die Täter mit einem silberfarbenen Golf mit Kennzeichen aus MG (weiteres nicht bekannt) in Richtung Germanenstraße davon.

Beschreibung:

  1. ca. 25 Jahre alt, etwa 170 cm groß, kurze Haare; trug eine Kappe und eine Jeanshose. Er hatte eine Umhängetasche dabei.
  1. ca. 40 Jahre alt, ungepflegte Erscheinung.
  1. größer als 170 cm, gepflegte Erscheinung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Die Polizei rät:

Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Wenn Sie unsicher sind, rufen Sie einen Nachbarn oder eine Person Ihres Vertrauens zu Hilfe. Verlangen Sie von Polizeibeamten oder anderen Amtsträgern grundsätzlich zuerst den Dienstausweis. Prüfen Sie das Foto und merken Sie sich den Namen. Rufen Sie im Zweifelsfall die Dienststelle des Beamten an. Suchen Sie die Telefonnummer aber unbedingt selbst heraus. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie sich bei einem plötzlichen Auftreten von Amtsträgern verhalten sollen, rufen Sie den Notruf 110 der Polizei an.

Ort
Veröffentlicht
12. Oktober 2012, 05:51
Autor