Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Moers - Kostenlose Fahrradcodieraktion der Polizei

(ots) - Diese denkbar einfache Möglichkeit, Dieben das Handwerk zu legen, haben landesweit bereits Hunderttausende genutzt. Seit Beginn der Aktion im November 1995 bis zum Ende des Monats Juli 2011 ließen Bürgerinnen und Bürger allein im Kreis Wesel bereits mehr als 65.000 Fahrräder zum Schutz vor Diebstahl codieren. Bei der Codierung erhält das Fahrrad einen Spezialaufkleber mit einer individuellen Nummer. Auf diesem Wege kann die Polizei bei Kontrollen die Eigentumsverhältnisse überprüfen und Fahrraddiebe überführen. Die Fahrradcodierung stellt somit einen wichtigen Baustein in der Diebstahlprävention dar, da Diebe durch das Entdeckungsrisiko abgeschreckt werden.

Bezirksdienstbeamte der Polizeiwache Moers codieren am Mittwoch, in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, auf dem Hof der Polizeiwache, Asberger Straße 5, kostenlos Fahrräder. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, bitten die Beamten darum, Ausweis und Kaufunterlagen mitzubringen.

Ort
Veröffentlicht
26. September 2011, 05:37
Autor