Sag uns, was los ist:

Jugendlicher erneut mit frisiertem Mofa erwischt/ Polizei stellt Zweirad sicher

(ots) - Zum wiederholten Mal hat die Polizei

aus Walldorf einen 17-Jährigen Mann aus Mörfelden mit einem

frisierten Mofa erwischt. Diesmal am Mittwochnachmittag (10.3.) gegen

13.30 Uhr in der Rüsselsheimer Straße. Bereits im Dezember 2009 war

der junge Mann mit demselben Mofa erwischt worden. Zu einem

Leichtkraftrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von mindestens 85

Stundenkilometer hat der Jugendliche sein Mofa umgebaut. Die

Betriebserlaubnis war damit für das Fahrzeug erloschen und er hätte

anstatt einer Prüfbescheinigung einen Führerschein benötigt. Jetzt

musste er das schnelle Gefährt den Polizisten überlassen, die es in

amtliche Verwahrung nahmen. Zudem erhielt der 17-Jährige eine Anzeige

wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das

Pflichtversicherungsgesetz sowie gegen das Steuerrecht.

Ort
Veröffentlicht
11. März 2010, 14:44
Autor
Unserort Redaktion