Sag uns, was los ist:

Gernsheim / Mörfelden-Walldorf : Stabile Balkontüren verhindern Einbrüche

(ots) - In der Reichenberger Straße

in Gernsheim haben bislang Unbekannte im Zeitraum zwischen Sonntag

(28.02.2010) 20 Uhr und Mittwoch (03.03.2010) 16.30 Uhr versucht in

die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses gewaltsam

einzudringen. Die Einbrecher kletterten über den Balkon und

versuchten durch die Tür ins Innere zu gelangen. Die Unbekannten

scheiterten, sodass nichts aus der Wohnung gestohlen werden konnte.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf zirka 800 Euro.

Zu einem ähnlichen Einbruchsversuch kam es am Dienstag

(02.03.2010) zwischen kurz vor 18 Uhr und 22 Uhr in der

Bürgermeister-Klingler-Straße in Mörfelden. Die Einbrecher liefen

zunächst über das Grundstück des freistehenden Einfamilienhauses zur

Terrasse, und versuchten dann über die zwei Eingangsmöglichkeiten in

das Haus einzubrechen. Die Terrassentüren konnten den

Einbruchsversuchen jedoch Stand halten. Der Schaden wird auf zirka

300 Euro geschätzt.

Hinweise oder Beobachtungen zu den Tatvorgängen bitte an die

Kriminalpolizei in Rüsselsheim, Tel.: 06142 / 696 -0.

Wie Sie sich vor Haus- oder Wohnungseinbrüchen schützen können

erfahren Sie von der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Diese ist

unter der Telefonnummer 06151 / 969 -4030 zu erreichen. Weitere Tipps

und Hilfestellungen zu Fragen rund um die Sicherung von Haus und

Wohnung finden Sie auch im Internet unter www.polizei-beratung.de

Text: Anja Mendel

Ort
Veröffentlicht
04. März 2010, 12:41
Autor