Sag uns, was los ist:

Auch Karten für die Städte-Serien sind weiterhin erhältlich pmg . Nach dem Prinzip „9 bezahlen, 11 sind dabei“ beginnt am Mittwoch, 17. Februar, die Verkaufsphase der Gruppenkarten zur FIFA Frauen-WM 2011. Das sogenannte „20Elf-Ticket” wird den Mitgliedern aller Fußballvereine angeboten. Gruppen, bestehend aus elf Personen, erhalten 20 Prozent Rabatt. Die Einzelticketpreise in der Kategorie 4 bewegen sich dabei in einer Spanne zwischen acht Euro (Gruppenspiel, Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre) bis 44 Euro (Finale, Normalpreis). Gruppenkarten sind zudem in der Kategorie drei verfügbar und werden in der Reihenfolge des Bestelleingangs vergeben. „Die Vereine sind fundamentaler Bestandteil des deutschen Fußballs und leisten großartige Arbeit zur Förderung des Mädchen- und Frauenfußballs. Daher ist es für uns eine logische Konsequenz, den DFB-Mitgliedern Gruppenkarten anzubieten“, sagt OK-Präsidentin Steffi Jones. Zum ersten Mal stehen nunmehr Karten für alle Begegnungen der FIFA Frauen-WM 2011 zur Verfügung – inklusive das Eröffnungsspiel am 26. Juni 2011 mit deutscher Beteiligung im Berliner Olympiastadion. Ebenfalls angeboten werden Gruppentickets für die 32 Spiele der FIFA U-20-Frauen-WM 2010. Bereits ab 2,50 Euro pro Person sind Gruppenkarten für das Festival der Shootingstars verfügbar. Bis zum 30. Juni 2010 können Gruppenkarten für die Frauen-WM 2011 über die offizielle Internetseite FIFA.com/Deutschland2011 bestellt werden. Parallel zum Verkauf der Gruppenkarten besteht weiterhin die Möglichkeit, Städte-Serien für die Frauen-WM 2011 über FIFA.com/Deutschland2011 zu erwerben. Die Städte-Serie beinhaltet im Borussia Park insgesamt drei Top-Spiele im Paket: ein Vorrundenspiel mit ausländischem Gruppenkopf am 29. Juni 2011 und mit der deutschen Nationalmannschaft am 5. Juli 2011 sowie ein Halbfinale am 13. Juli 2011. „Mit den Städte-Serien haben wir ins Schwarze getroffen. Nunmehr wollen wir mit dem Verkauf von Gruppenkarten unseren Mitgliedern ein tolles Erlebnis zu moderaten Preisen sowohl bei der Frauen-WM 2011 als auch bei der U-20-Frauen-WM 2010 ermöglichen“, betont die OK-Präsidentin. 200.000 Tickets wurden bisher bereits in der ersten Phase durch den Verkauf von 50.000 Städte-Serien abgesetzt. Weitere Informationen zum Ticketing erteilt das städtische WM-Büro in der Voltastraße 2 unter der Rufnummer 02161- 25 2011.
mehr