Sag uns, was los ist:

Zwei Verkehrsunfälle mit Schwerverletzten

(ots) - Ein 64jähriger Radfahrer wollte gestern kurz nach 09:00 Uhr auf der Heinrich-Pesch-Straße an einem am Fahrbahnrand stehenden Fahrzeug eines Rettungsdienstes vorbei fahren, als dessen 27jähriger Fahrer unachtsam die Türe öffnete.

Der Radfahrer stieß gegen die geöffnete Türe, stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt.

Kurz nach 10:00 Uhr wollte gestern ein 48jähriger Motorrollerfahrer mit einem Anhänger auf der Landgrafenstraße nach links auf ein Grundstück abbiegen. Hierbei übersah er einen ihm entgegenkommenden Lkw, der von einem 24jährigen Mann gelenkt wurde. Es kam trotz einer Notbremsung des Lkw-Fahrers zum Zusammenstoß, bei dem sich der Rollerfahrer schwere Verletzungen zuzog. Auch er wurde zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Ein Foto ist dieser Meldung angehängt.

Ort
Veröffentlicht
26. Juli 2011, 09:17
Autor