Sag uns, was los ist:

Verkehrsdienst ging Beschwerde über Geschwindigkeitsüberschreitungen in Odenkirchen nach

(ots) - Die Beamten des Verkehrsdienstes überwachten am Donnerstag, 05.03.2015, die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit im verkehrsberuhigten Teil der Straße "Burgfreiheit" in Odenkirchen.

In letzter Zeit trugen vermehrt Anwohner und Geschäftsleute dieser Einkaufs-und Geschäftsstraße Beschwerden an den zuständigen Bezirksbeamten heran.

Gestern wurden zur geschilderten Beschwerdezeit in den Morgenstunden dann hier innerhalb einer Stunde insgesamt 400 Fahrzeuge gemessen. Hiervon waren 29 zu schnell. 28-mal war ein Verwarnungsgeld zu entrichten; einmal musste eine Anzeige wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit erstattet werden.

Ort
Veröffentlicht
06. März 2015, 11:12
Autor