Sag uns, was los ist:

Sechsjährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

(ots) - Ein sechsjähriges Mädchen wurde gestern gegen 19:40 Uhr auf der Schlossstraße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Das Kind war zuvor an der dortigen Bushaltestelle mit seiner Mutter aus einem Linienbus ausgestiegen, lief zum Heck des Busses und trat unachtsam auf die Fahrbahn. Hier wurde es von dem Pkw einer 44jährigen Frau erfasst. Glücklicherweise wurde das Kind bei dem Zusammenstoß nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung in einem Krankenhaus wieder entlassen werden.

Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmals darauf hinweisen, dass laut Straßenverkehrsordnung an in Haltestellen stehenden Bussen, insbesondere wenn Fahrgäste ein/aussteigen, nur vorsichtig vorbeigefahren werden darf. Eine Steigerung, die Vorsicht betreffend, gibt es bei Schulbussen, die mit eingeschalteter Warnblinkanlage an Haltestellen stehen. Sie dürfen, dies gilt für beide Fahrtrichtungen, nur mit Schrittgeschwindigkeit passiert werden.

Ort
Veröffentlicht
03. August 2011, 08:56
Autor