Sag uns, was los ist:

Raubüberfall auf Fressnapf-Filiale in Rheydt - Zeugen gesucht

(ots) - Am Samstag, 16.08.2014, gegen 19.30 Uhr, wurde die Fressnapf-Filiale in Rheydt auf der Mittelstraße durch einen männlichen Täter beraubt.

Der bislang unbekannte Mann hatte sich zunächst eine Dose Hundefutter aus dem Regal genommen und sich zur Kasse begeben. Nachdem die 24jährige Kassiererin die Kasse geöffnet hatte, zog der Unbekannte eine schwarz-silberfarbene Handfeuerwaffe, bedrohte die Kassiererin und forderte sie auf, den Kassenbereich zu verlassen. Im Anschluss entnahm er das vorhandene Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung. Erste Fahndungsmaßnahmen führten nicht zu seiner Ergreifung. Die Ermittlungen dauern an.

Der tatverdächtige Mann ist ca. 40 - 50 Jahre alt, ca. 175 cm groß und augenscheinlich Deutscher; er trug einen grauen Dreitagebart, eine Brille und ein dunkles Käppi. Zur Tatzeit war der Täter u.a. mit einem "Holzfällerhemd" und einer Jeans bekleidet.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die die Tat oder spätere Flucht des tatverdächtigen Räubers beobachtet haben, sich unter Tel. 02161/290 zu melden.

Ort
Veröffentlicht
17. August 2014, 06:23
Autor