Sag uns, was los ist:

Mit 91 Stundenkilometern durch die Innenstadt

(ots) - 52-Jähriger geriet auf Hittastraße in

Geschwindigkeitskontrolle

Ein 52-jähriger Mönchengladbacher fuhr gestern gegen 11:30 Uhr auf

der Hittastraße stadtauswärts und geriet in eine

Geschwindigkeitskontrolle.

Dabei wurden bei ihm 91 km/h bei erlaubten 50 km/h gemessen.

Zur Entschuldigung führte er an, dass sein Keller unter Wasser

stünde. Ob diese Angabe in dem nun eingeleiteten Bußgeldverfahren

Beachtung findet, ist offen.

Ihn erwarten nun neben 160 EUR Bußgeld und drei Punkten in Flensburg

ein Monat Fahrverbot.

Ort
Veröffentlicht
21. Oktober 2010, 10:44
Autor