Sag uns, was los ist:

Erneuter Handtaschenraub in Rheydter Innenstadt

(ots) - Gestern wurde erneut eine Frau in der Rheydter Innenstadt Opfer eines Handtaschenräubers.

Die Tat ereignete sich gegen 19:55 Uhr in Höhe des Hauses Markt 10 an der dortigen Tiefgaragenbaustelle.

Eine 42jährige Frau befand sich auf dem Nachhauseweg und ging von der Harmoniestraße kommend in Richtung Hauptstraße, als ihr plötzlich die Handtasche von einem Unbekannten entrissen wurde.

Der Räuber, von dem lediglich bekannt ist, dass er schwarze Haare hat und eine schwarze Jacke trug, flüchtete mit seiner Beute in Richtung Marktstraße.

Dies ist nunmehr der dritte Handtaschenraub, der sich innerhalb weniger Tage in der Rheydter Innenstadt ereignete.

Die Ermittler vermuten, dass alle drei Überfälle auf das Konto eines Täters gehen.

Allerdings haben sie wegen der teilweise dürftigen Täterbeschreibungen und auch Mangels Hinweisen aus der Bevölkerung noch keinen konkreten Tatverdächtigen im Visier.

Sachdienliche Hinweise zu den Raubüberfällen bitte an die Polizei unter Telefon 02161-290.

Ort
Veröffentlicht
08. November 2013, 10:25
Autor