Sag uns, was los ist:

Einbruch in Geldinstitut Vorster Straße

(ots) - Heute Morgen wurde gegen 07:30 Uhr festgestellt, dass unbekannte Einbrecher in der vergangenen Nacht in die Räume eines Geldinstituts auf der Vorster Straße eingedrungen waren.

Dort brachen sie im Schalterraum eine Vielzahl von Bankschließfächern, nicht zu verwechseln mit Wertschließfächern für Wertgegenstände, auf.

Das zuständige Fachkommissariat wertete die von der Bank zur Verfügung gestellten Videoaufzeichnungen aus. Demnach lässt sich nachvollziehen, dass sich zwei männliche Täter etwa zwischen 02:00 und 03:00 Uhr im Bereich des Schalterraums aufhielten und die Fächer aufbrachen.

Angaben zur Beute können derzeit noch nicht gemacht werden.

Die Polizei fragt, wer vor 02:00 Uhr bzw. nach 03:00 Uhr im Bereich der Bankfiliale Beobachtungen machte oder wer in den Tagen vor dem Einbruch in der Nähe der Bank verdächtige Personen beim Ausbaldowern beobachtete. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter Telefon 02161-290.

Ort
Veröffentlicht
09. Dezember 2011, 14:04
Autor