Sag uns, was los ist:

Bewaffneter Überfall auf die Hauptstelle der Stadtsparkasse

(ots) - Heute Vormittag um 11:30 Uhr betraten

zwei bislang noch unbekannte Täter die Hauptgeschäftsstelle der

Stadtsparkasse am Bismarckplatz. Beide Männer gingen unabhängig

voneinander zu je einer Kassenbox und forderten jeweils unter Vorhalt

einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldbestandes. Der Überfall

lief für die Kundschaft und die meisten der Sparkassenmitarbeiter

unbemerkt ab.

Anschließend flüchteten beide Täter. Offensichtlich trennten sie

sich unmittelbar nach Verlassen der Bank. Einer der Täter ließ sich

nach ersten Erkenntnissen von einem Taxi vom Tatort wegfahren. Hierzu

dauern die Ermittlungen noch an.

Beide Täter waren ähnlich gekleidet. Beide trugen graue Windjacken

und Wollmützen. Der schmälere der Täter trug eine graue mit einem

farbigen Rand. Der kräftigere hatte eine schwarze Mütze mit Schirm

auf dem Kopf. Sie führten jeweils schwarze Ledertaschen mit, in denen

sie die Beute verstauten.

Fotos beider Täter aus der Überwachungskamera stehen als download

im Presseportal der Polizei Mönchengladbach.

Ort
Veröffentlicht
22. Dezember 2009, 12:15
Autor