Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Opel-Fahrer (77) prallt ungebremst gegen Bushaltestelle

(ots) /-

Ein 77-jähriger Autofahrer aus Porta Westfalica hat am Dienstagvormittag auf der Stiftsallee die Kontrolle über seinen Opel verloren und ist offenbar ungebremst in eine Bushaltestelle gefahren. Durch die enorme Wucht des Aufpralls wurden zudem eine Grundstücksmauer und ein dahinter abgestellter Mercedes beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Senior gegen 11.30 Uhr stadtauswärts unterwegs, als er zwischen den Einmündungen Rheinweg und Hessenring aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und schließlich ganz nach links von der Straße abkam. Der Rettungsdienst brachte den Opel-Fahrer ins Klinikum. Sein völlig demolierter Pkw wurde abgeschleppt. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf einen höheren fünfstelligen Betrag.

Ort
Veröffentlicht
17. Oktober 2018, 08:19
Autor