Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Wohnungsbrand im sechsten Obergeschoß - Heiligenhaus - 1212035

whatsapp shareWhatsApp

(ots) - Am Mittwochabend des 05.12.2012, gegen 18.40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Heiligenhaus zu einem Wohnungsbrand an der Rhönstraße in Oberilp gerufen. Aus den Fenstern einer Wohnung im sechsten Obergeschoß des siebenstöckigen Mehrfamilienhauses Nr. 13 schlugen offene Flammen. Die nach Alarmierung sehr schnell am Einsatzort eingetroffene Feuerwehr Heiligenhaus verschaffte sich sofort Zugang zu der verschlossenen und zur Brandzeit von seiner Bewohnerin verlassenen Wohnung. Auf deren Balkon retteten die Löschkräfte zunächst einen unverletzt gebliebenen Hund der Wohnungsmieterin. Das Feuer, welches seinen Ursprung in der Küche genommen hatte, war danach schnell unter Kontrolle und wenig später auch komplett gelöscht. Dennoch entstand in der Brandwohnung ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 40.000,- Euro. Zusätzlicher Sachschaden, in noch unbekannter Höhe, entstand durch Löschwasser in der unter der Brandwohnung liegenden Etage.

Am heutigen Donnerstag wurde der Brandort, von Ermittlern des Mettmanner Kommissariat 11, zur Feststellung der Brandursache genauer untersucht. Dabei kamen die Brandexperten zu dem Ergebnis, dass das Feuer in der Küche von einem technischen Defekt elektrischer Einrichtungen verursacht wurde. Die Brandwohnung wurde durch den Brand bis auf Weiteres unbewohnbar. Die Mieterin kommt bei Verwandten unter.

Ort
Veröffentlicht
06. Dezember 2012, 13:51
Autor
whatsapp shareWhatsApp