Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Mehrere Fahrzeugaufbrüche in Breitscheid - Ratingen - 1305149

(ots) - In der Nacht vom Sonntagabend des 26.05., 23.50, bis zum Montagmorgen des 27.05.2013, 05.55 Uhr, kam es im Ratinger Ortsteil Breitscheid gleich zu mehreren Fahrzeugaufbrüchen, bei denen es der oder die Täter auf die zuvor fest eingebauten Navigationsgeräte oder andere Wertgegenstände (Handy, etc.) in geparkten Fahrzeugen abgesehen hatten. Dazu wurden die Fahrzeuge überwiegend mit brachialer Gewalt, beispielsweise durch eingeschlagene Scheiben oder mit Werkzeuggewalt zerstörte Türschlösser geöffnet. Hierdurch entstand neben dem Beute- auch noch erheblicher Sachschaden an den betroffenen PKW. Bis zum Montagmittag wurden der Polizei vier aufgebrochene Fahrzeuge aus dem Bereich Breitscheid gemeldet. Diese parkten an der Straße An den Schlothen (Mercedes), am Everskamp (Mercedes) und am Mintarder Weg (Mercedes und BMW). Der bei diesen vier Taten entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf mindestens 7.500,- Euro.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter und den Verbleib der Beute vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden jeweils veranlasst, Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in Tatzusammenhängen stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Ort
Veröffentlicht
27. Mai 2013, 11:20
Autor
Rautenberg Media Redaktion