Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares
Maroder LKW - Mettmann - 10042010

(ots) - Da staunten die Beamten der technischen

Kontrollgruppe der Direktion Verkehr nicht schlecht, als sie am

14.04.2010 gerade erst das Gebäude der Kreispolizei verlassen hatten,

um auf die B 7 einzubiegen, da bemerkten sie einen Lkw (Baujahr 1998)

aus dem Kreis Mettmann, welcher auf der "Düsseldorfer Straße" in

Richtung Stadtmitte fuhr.

Dieser lies schon aus der Distanz solch augenscheinliche Mängel

erkennen, dass er angehalten und kontrolliert wurde.

Der genauere "zweite" Blick bestätigte die Zweifel der Beamten

hinsichtlich der Verkehrstüchtigkeit des Fahrzeuges, so dass es dem

TÜV in Mettmann vorgeführt wurde.

Hier wurden sämtliche Feststellungen bestätigt und um eine stattliche

Liste ergänzt. Es wurden insgesamt 27 Mängel an dem Lkw festgestellt,

die sich vom mangelhaften Zustand der Bremsen bis zu einem lediglich

durch Klebeband befestigten Scheinwerfer erstreckten.

Den 29 Jahre alten Fahrzeugführer aus Düsseldorf und den

Fahrzeughalter aus Hilden erwarten empfindliche Geldbußen.

Der absolut verkehrsunsichere Lkw wurde aus dem Verkehr gezogen.

Ort
Veröffentlicht
15. April 2010, 13:11
Autor