Sag uns, was los ist:

  • 0Likes
  • 0Shares

Großer Andrang: Polizei codiert über 300 Fahrräder - Hilden / Ratingen / Langenfeld / Monheim - 1908125

whatsapp shareWhatsApp

(ots) /-

Mitarbeiter der Dienststelle Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann haben in den vergangenen Tagen an vier Vormittagen in 8 Stunden über 300 Fahrräder codiert. Nach vorherigem Aufruf in den örtlichen Medien der Städte Hilden, Ratingen, Langenfeld und Monheim am Rhein wurden die Beamten der Präventionsdienststelle aus Hilden schon vor Beginn der eigentlichen "Codierzeit" von einer langen wartenden Menschenschlange erwartet.

"BlockiT" heißt die Aktion, die bereits im sechsten Jahr in Folge überwiegend in den radfahrenden Städten des Kreises Mettmann kostenlos angeboten wird. Hintergrund und vorrangiges Ziel dieser Aktion ist es, Fahrräder so zu kennzeichnen, dass der Diebstahl sich nicht lohnt, weil sie beim Täter oder der Täterin eindeutig wieder dem Besitzer zugeordnet werden können. Hierbei helfen nicht nur der als Kennzeichen dargestellte Codieraufkleber, sondern die im weiteren Zusammenhang erhobenen Fahrraddaten.

In der Praxis erleben wir jedoch oft, dass Fahrradbesitzer keine Daten ihres Fahrrades kennen und alleinig nun auf die Codierung hoffen. Wenn jeder Besitzer / Eigentümer eines Fahrrades individuelle Daten seines Fahrrades wie

  • Marke - Modell - Farbe - Fahrradart - Laufradgröße und - Rahmennummer

unmittelbar selbst überprüft und notiert, ist eine zusätzliche Codierung eine sinnvolle Ergänzung, um Täter abzuschrecken, dieses Fahrrad zu stehlen.

Die Mitarbeiter der Kriminalprävention werden auch in Zukunft weitere öffentliche Codiertermine vorrangig in den diebstahlbelastenden Städten des Kreises Mettmann anbieten. In Einzelfällen ist eine Absprache mit den Mitarbeitern des Kommissariats Kriminalprävention möglich, um außerhalb der öffentlichen Codiertermine Fahrräder in Hilden, dem Standort der Dienststelle, zu codieren. Ihre Telefonnummer lautet 02104 982-7777.

Ort
Veröffentlicht
23. August 2019, 10:20
Autor
whatsapp shareWhatsApp

KOMMENTARE

Melde dich an, um dich zu beteiligen. Du hast noch kein Konto? Registriere dich jetzt!